Home / Aktuelles‎ > ‎Info/Aktuelles‎ > ‎

Reisekostenabrechnungen über ESS

veröffentlicht um 24.04.2018, 10:38 von Johann Oberlaber   [ aktualisiert: 26.04.2018, 10:26 ]
 Nach Protesten der BMHS Standesvertretung OÖ unter anderem wegen Mängel in der Benutzeroberfläche kam es zu einem Release des Reisekostenabrechnungssystems über das Bildungsportal Austria. Erste Erfahrungen zeigen: Es handelt sich doch um eine wesentliche Verbesserung und eine Vereinfachung für alle Beteiligten. Allerdings: Auch das neue System will gelernt werden. Die beiliegende Kurzbeschreibung des LSR OÖ soll dabei eine Hilfe sein.
Die Abrechnung der Reisekosten wurde vor über einem Jahr vom ursprünglichen System der Papierform auf eine digitale Form im ESS des Bundes (Employee Self Service) umgestellt. In diesem können die Mitarbeiter des Bundes – so auch wir Bundeslehrer – viele Informationen einsehen (z.B. auch den Jubiläumsstichtag) und eben auch die Reisekostenabrechnungen einbringen. Der Schulleiter hat diese dann ebenfalls im selben System freizugeben.
Nachdem das System zuerst an den AHS OÖ eingeführt und an Versuchsschulen der BMHS OÖ getestet worden war – dem Fachausschuss BMHS wurden bis dahin keine Negativmeldungen bekanntgegeben – wurde es anschließend an den HTL und den HAK OÖ installiert.
Es kam dann sehr schnell zu massiven Protesten und es wurde vom Fachausschuss BMHS OÖ Besserung gefordert.
Bei einer daraufhin einberufenen Sitzung am damaligen BMB wurden von Kollegen Gernot Weissensteiner (Bundeleitung BMHS Lehrergewerkschaft) und mir nach wertvollen Beiträgen auch aus eurem Kreis die Schwächen des Systems aufgezeigt und umfangreiche Verbesserungsvorschläge mit der Forderung nach rascher Umsetzung eingebracht. 
Es kam nun zu einem Release des Reisekostenabrechnungssystems über das Bildungsportal Austria. Erste Erfahrungen und auch Berichte von Kolleginnen und Kollegen, die bereits mit der neuen Oberfläche gearbeitet haben, zeigen: Es handelt sich doch um eine wesentliche Verbesserung der Benutzeroberfläche und eine Vereinfachung für alle Beteiligten. Allerdings: Auch das neue System will gelernt werden. Die beiliegende Kurzbeschreibung des LSR OÖ soll dabei eine Hilfe sein..
Seit 16. April 2018 ist die neue Oberfläche in Betrieb. Es sind nun auch die HUM-Schulen an dieses System angeschlossen und es sind Reiserechnungen auf diesem Weg einzubringen.
Die Damen und Herren des LSR OÖ im Team von AD RR Dorothea Kaiserseder stehen auch weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung! 
Kontaktdaten: dorothea.kaiserseder@lsr-ooe.gv.at, 0732 70 71-3171
Nachfolgend im Download eine Unterlage mit den wichtigsten Schritten bei der Erstellung von Reiserechnungen für den Anwender zu eurer Verwendung und Weiterleitung!
Ċ
Johann Oberlaber,
24.04.2018, 10:39
Comments