Home / Aktuelles‎ > ‎Info/Aktuelles‎ > ‎

BVA-Behandlungsbeitrag ab 1.4.2016 auf 10% halbiert!

veröffentlicht um 14.03.2016, 00:43 von Alois Standpunkt   [ aktualisiert: 14.03.2016, 00:44 ]
Über Initiative des Obmannes der BVA, GÖD-Vorsitzendem Fritz Neugebauer, hat die Generalversammlung der BVA in ihrer Sitzung am 7. März 2016 beschlossen,

den Behandlungsbeitrag ab 1.4.2016 von derzeit 20% auf 10% zu halbieren!

Dies bedeutet, dass die BVA für alle behandlungsbeitragspflichtigen Leistungen ab 1.4.2016 nur mehr 10% Behandlungsbeitrag vorschreibt.

"Nach den zahlreichen Leistungsverbesserungen in den letzten Jahren setzen wir mit dieser Maßnahme einen weiteren Schritt zur finanziellen Entlastung unserer Versicherten", freut sich BVA-Generaldirektor Dr. Gerhard Vogel.

Nähere Informationen dazu sind unter der Telefonnummer 050405 in der zuständigen Landes- oder Außenstelle der BVA verfügbar.