Dienstrecht‎ > ‎

Dienstrecht-Lehrer/innen (Vergleich alt - neu)

Altes - Neues Dienstrecht. 
Es wird ernst! Neue Kollegen/innen müssen optieren - was tun?

Das neue Dienstrecht gilt für folgende Lehrer/innen:
  • Im SJ 2014/2015 eingetretene Lehrer/innen: Entscheidung spätestens vor Beginn SJ 2015/2016 ob altes oder neues Dienstrecht
  • Zwischen 2015/2016 und 2018/2019 eintretende Lehrer/innen: Entscheidung bei Dienstantritt ob altes oder neues Dienstrecht
  • 2019/2020 eintretende Lehrer/innen: neues Dienstrecht
Sie haben nun die Qual der Wahl: „Für welches Dienstrecht soll ich mich entscheiden?“ 
Die nachfolgende Information ist als Entscheidungshilfe gedacht. Gehen Sie bitte die Punkte durch und überlegen Sie Ihre Ergebnisse. 

Sie werden sehen, dass zahlreiche Parameter für die Bestimmung des Einstiegsgehaltes notwendig sind. Das Besoldungsdienstalter kann heute noch nicht eindeutig bestimmt werden, da noch die Durchführungsbestimmungen fehlen. 

Erforderliche Berufspraxis - Anstellungserfordernisse -zusammengefasst 

Wirtschaftspädagog/innen                                                         2 Jahre 
Fachtheoretische Gegenstände                                                4 Jahre 
Fachpraktische Gegenstände                                                    3 Jahre 
Fachpraktische/fachtheoretische Gegenstände
Berufsbildung (Mode, Ernährung, IFOM)                                   1 Jahr 
Quereinsteiger Allgemeinbildung (kein Lehramt):                      4 Jahre 

Anrechnung zusätzlicher Berufspraxiszeiten bis insgesamt 12 Jahre möglich!

Anrechnungszeiten - zusammengefasst:
Präsenzdienst:
        Bundesheer 6 Monate
        Zivildienst 9 Monate
Fachtheorie:
        Max. Anrechnung in l1 10 Jahre, mit Sondervertrag 14 Jahre
        Max. Anrechnungen  in pd 12 Jahre, kein Sondervertrag
        Zeiten müssen innerhalb der letzten 20 Jahre und nach dem Studium liegen
        Fachpraxis:
        Max. Anrechnung in l2, 10 Jahre, mit Sondervertrag 12 Jahre
        
Zeiten bei öffentlichen Körperschaften zählen immer
Keine Doppelzählung bei Parallelzeiten

Ċ
Johann Oberlaber,
21.08.2016, 04:01
ĉ
Johann Oberlaber,
21.08.2016, 04:00
Ċ
Johann Oberlaber,
21.08.2016, 01:02
ĉ
Johann Oberlaber,
21.08.2016, 03:57
Ċ
Alois Standpunkt,
19.04.2016, 10:54
Ċ
Alois Standpunkt,
19.04.2016, 10:46